Refugee Law Clinic Munich: Finalist der Google Impact Challenge

86
Teilen
Refugee Law Clinic Munich als Finalist der Google Impact Challenge

Mit ihrer Teilnahme an der Google Impact Challenge (Go Vote! Link: https://goo.gl/aL2qo2) schlug die Refugee Law Clinic Munich hohe Wellen. Für die denen es noch nicht bewusst ist was eine Refugee Law Clinic ist, warum sich eine Mitgliedschaft während dem Studium lohnt und weshalb man für die Refugee Law Clinic Munich bei der Google Impact Challenge wählen sollte, denen wird dieses Artikel wieterhelfen können.

Was ist eine Refugee Law Clinic?

Eine Refugee Law Clinic ist ein studentischer gemeinnütziger Verein, wo Studierende Geflüchtete rechtlich beraten. Diese Beratung darf nur auf Grundlage  des § 6 RDG erbracht werden, die am 1. Juli 2008 in Kraft getreten ist. Sie erlaubt juristischen Laien, unter Anleitung einer Volljuristin oder eines Volljuristen Rechtsrat zu erteilen. Seit 2008 entstanden dieser Vereine an so gut wie jeder juristischen Fakultät. Ein Engagement ist somit quasi immer möglich, egal ob man in Augsburg oder Berlin studiert. In der Praxis läuft es dann so ab, dass Geflüchtete zu den Sprechstunden der Law Clinics kommen und ihre Situation erläutern. Die Studierenden, die vorher eine verpflichtende Ausbildung zum Asyl- und Ausländerrecht machen mussten (je nach Law Clinic unterschiedlich), versuchen den Geflüchteten ihre Situation zu erklären und welche Schritte sie als Nächstes am Besten machen sollten.

Weshalb lohnt sich ein Engagement in der Law Clinic?

Diese Frage ist relativ einfach zu beantworten: Im Gegensatz zum Studium bietet eine Law Clinic einem die Möglichkeit, Praxiserfahrung zu sammeln. Man lernt mit Mandanten zu arbeiten die schwere Situationen überstanden haben und die deutsche Rechtskultur nicht kennen. Zusätzlich sammelt man Erfahrung mit einem Übersetzer zu arbeiten bzw. komplexe rechtliche Themen in einfache Worte fassen zu müssen. Es ist für die meisten Studierenden auch das erste mal, wo man sich bewusst wird, wie man als Jurist anderen Menschen helfen kann. All diese Erfahrungen innerhalb des Studiums zu sammeln mithilfe einer Refugee Law Clinic lässt einen nicht nur juristisch wachsen, sondern auch persönlich.

Warum sollte man für die Refugee Law Clinic Munich in der Global Impact Challenge wählen?

Mithilfe des gewonnen Geldes will die Refugee Law Clinic Munich das Projekt Law & Orga umsetzen. Ca. 50-60% der Arbeit einer Law Clinic besteht aus Aktenverwaltung und Recherchetätigkeiten. Mit dem Gewinn möchte die Law Clinic ein neues Redaktionssystem schaffen, welches zur Vereinfachumg der Arbeit dienen soll. Es ist speziell auf studentische Rechtsberatungen zugeschnitten und vereinfacht die Beratungstätigkeit durch eine integrierte, übersichtliche und umfangreiche Wissensdatenbank zum Asylrecht. So wird es ermöglicht, dass mehr Geflüchtete einfacher betreut werden können und dass man anderen Hilfsorganisationen mehr Material zur Verfügung stellen kann. All diese Gründe führen zum Schluss, dass eine Stimme für die Refugee Law Clinic München sich defintiv lohnt. GO VOTE unter https://goo.gl/aL2qo2!


Anzeige Banner (728x90)